Grainkopf 2.896 m

Der prachtvolle Skiberg im innersten Rojental kann auch von der Sesvennahütte aus, auf einer noch ziemlich unbekannten Route, bestiegen werden. Die verzaubernde Landschaft, die man beim Aufstieg vorfindet, der herrliche Rundblick vom Gipfel aus, sowie die genussreiche Firnabfahrt bis zum Schlinigpass, bieten jedem Skibergsteiger ein faszinierendes Erlebnis.

Aufstieg:
Vom Schlinigpass, kurz vor dem Kreuz (Staatsgrenze), steigt man rechts von einem markanten Graben, über mäßig steile Hänge bis auf etwa 2.500 m Höhe auf. Danach quert man nach links (nördlich) unterhalb vom W-Grat der Craist’Alta, bis man zu dem weiten, offenen, ziemlich flachen Kessel unterhalb der Rasasserscharte gelangt. Von hier aus kann man jetzt gut den Griankopf und den Rest der Route erkennen. Der Aufstieg bis zur Rasasserscharte ist ziemlich unproblematisch; nur im letzten Teil, etwa 100 m, wird das Gelände wieder steiler, und man muss vorsichtig den Flanken links und rechts von der Scharte ausweichen. Von der Scharte, am besten die Skier abschnallen, steigt man links über den zunächst recht steilen Rücken empor und man erreicht dann über ein sanfteres Gelände den Gipfel.

Aufstiegszeit: 2½ – 3 Std.
Höhenunterschied: 640 m
Abfahrt:
Längs der Aufstiegsroute. Bei sicheren Verhältnissen kann über den eher steilen SW-Hang abfahren. Man fährt zunächst wieder der Aufstiegsspur folgend längs des oberen weiten Rückens ein Stück hinab, quert dann nach rechts (südöstlich), und fährt über den Hang hinab, bis man kurz unterhalb der Rasasserscharte wieder auf die Aufstiegsspur gelangt.

Weitere Aufstiege: Von Rojen in 3½ Std.
Kombinierte Touren:
Die Tour auf den Griankopf lässt sich gut mit einem kurzen Abstecher auf die nahe liegende Craist’Alta verbinden. Sehr schön, bei guter Kondition und sicheren Verhältnissen, ist die unten beschriebene Rasaß-Rundtour, bei der man auch diesen Gipfel „mitnehmen“ kann.

Hinweise:
Die Route verlangt sichere Schnee- und Sichtverhältnisse. Der SW-Gipfelhang kann nur bei sicheren Verhältnissen befahren werden.

Öffnungszeiten

08. Februar - 22. April 2019
08. Juni - 20. Oktober 2019

Facebook:

Sesvenna Hütte

Impressum | Datenschutz |

IT-02994770218

Südtirol Obervinschgau Alpenvereinshütten AVS Vinschgau